nnnnnnnnnnnnn

Wenn die Realität die Satire überholt, wird dem Eulenspiegel der Stoff für Geschichten genommen – der Geist in die Schranken gewiesen.

nnnnnnnnnnnnnnn



Freudige Vorankündigung!


Machen wir es offiziell:

Im Frühjahr 2022 wird es nach fünfjähriger Pause ein neues Buch von mir geben und ich freu mich drauf! Das (fast fertige) Manuskript dazu gibt’s eigentlich schon seit 2016, aber eine Herausgabe hat sich aus verschiedenen Gründen nie ergeben. Jetzt ist es aber soweit. In Zusammenarbeit mit dem Cartoonisten Jean Génie, einem wahren Meister seines Faches (!), der die Illustrationen (no na) gestaltet,  entsteht gerade ein hochwissenschaftliches Werk über Affen in gereimter Form. Unter dem Titel „Alles andere ist primat!“ erzähle ich, wie es vom Urknall bis zum Affen kam, warum die einzelnen Arten jetzt dort wohnen, wo sie eben jetzt gerade wohnen, wie sie leben, wie sie lieben, dass sie gerne fröhlich sind, aber auch furchtbar traurig sein können und vieles mehr …  und … warum der Mensch als vierte Menschenaffenart in diesem Buch nicht vorkommt. Etwa so:

Vom Menschnoff’ gibt’s vieralei,

wäu da Mensch is aa dabei,

do den loss ma heit’ vakant,

wäu der is ned relevant;

so große Offn warn a Fluach

fir a leiwaunds Viechabuach.

Die Verse sind in Wiener Mundart geschrieben, eh kloar, weil sonst wären sie ja nicht von mir. Herausgegeben wird das Buch wieder von meinem Stammverlag, dem Verlagshaus Hernals.


 

Derzeit keine Auftrittstermine :-(




Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 06.05.2021, 13:38 Uhr