A Mensch … - Heitere Verse von Eugen Roth auf Wienerisch

Artikel des Verlags

Mit „A Mensch – Heitere Verse von Eugen Roth auf Wienerisch“ liegt nun Harald Pesatas dritte eigenständige Buchveröffentlichung vor. Pesata hat in der ihm eigenen Perfektion und Feinfühligkeit, die Verse Eugen Roths ins Wienerische übertragen und dabei penibel darauf geachtet, dass jedes einzelne der fünfundneunzig Gedichte absolut dem Sinn und der Aussage entsprechen, wie es von Eugen Roth selbst vorgegeben wurde. Entstanden ist eine lebendige Interpretation mit der Pesata Roths zeitlosen Gedichten Wiener Schmäh einhaucht.

In diesem ersten Band Eugen Roths Ein-Mensch-Trilogie werden die Übertragungen Pesatas den Originalgedichten Roths gegenübergestellt, um der Leserin/dem Leser Gelegenheit zu geben Vergleiche zu ziehen und um, wie Pesata sagt, zu sehen, dass es möglich ist ernsthafte Literatur in Wiener Mundart zu schaffen.

Bei Lesungen aus „A Mensch …“ steht ihm seine Frau Andrea zur Seite. Die Kunstmalerin und Autorin liest Eugen Roths Originalgedichte, auf die Harald Pesata seine Übertragungen folgen lässt, gemeinsam bieten sie auf diese Art auch einen hörbaren Vergleich zwischen Original und Übertragung.

ISBN: 978-3-902744-86-9   .   170 Seiten, gebunden   .   € 19,80

Verlagshaus Hernals   . 17., Ottakringerstraße 14   .   + 43 1 923 19 38

VERSANDKOSTENFREI bestellen im Shop des Verlagshaus Hernals
oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das Buch ist natürlich auch im Buchhandel wie z. B. bei Frick am Graben, bei Morawa und in diversen Internetshops wie etwa Amazon erhältlich.


Rezension von Prof. Dr. Wolfgang Groiss


Die 95 Gedichte des vorliegenden ersten Bandes Eugen Roths Ein-Mensch-Trilogie sind im Buch in drei Themenbereiche unterteilt: "Abenteuer und Eulenspiegeleien", "Literatur und Liebe" und "Leiden und Lernen". Ich habe Ihnen als Leseprobe je zwei Gedichte meiner Übertragungen zur Ansicht bereitgestellt. Als Titel der Links habe ich die Originaltitel der Gedichte Eugen Roths gewählt, in der Übertragung selbst ist auch der Titel in Wiener Mundart geschrieben.

Abenteuer und Eulenspiegeleien: 

Der starke Kaffee

Geduldsprobe

Literatur und Liebe:

Hoffnungen

Einsicht

Leiden und Lernen:

Vorschnelle Gesundung

Für Wankelmütige

 

<< zurück zu Bücher