Für Garderobe keine Haftung! - Wiener Beislgeschichten und Anekdoten

Klappentext

Der Wiener Mundartschriftsteller Harald Pesata erzählt die Geschichten und Anekdoten der "Hackler" und der "Hocknstadn", also der Arbeiter und der Arbeitslosen, der Hausfrauen, der Pensionisten und dergleichen Volk, gesammelt an den Stammtischen der Wirtshäuser und der Beisln Wiens. Er tut dies in einer Sprache, die sie alle miteinander verbindet, so unterschiedlich sie von Charakter und Coleur auch sein mögen  dem Wiener Dialekt.
Die Liebe zu historischen Analysen "Wien wor imma scho da Schmoiztiegl Europas!", zu Selbstreflexion "I orbeit jo beruflich ned!" und zu politischen Betrachtungen wie "Österreich is a freies Meinungslaund!" zeichnen seine Figuren aus.

ISBN: 978-3-902744-35-7   .   184 Seiten, Klappbroschur   .   € 19,90

Verlagshaus Hernals   . 17., Ottakringerstraße 14   .   + 43 1 923 19 38

VERSANDKOSTENFREI bestellen im Shop des Verlagshaus Hernals
oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das Buch ist natürlich auch im Buchhandel wie z. B. bei Frick am Graben, bei Morawa und in diversen Internetshops wie etwa Amazon erhältlich.

<< zurück zu Bücher ...